Z - Themen von A bis...

Pasta mit Meeresfrüchten

Oder: Warum ich bei uns zu Hause sieben Jahre nicht kochen musste durfte

Lach, herrlich… Also mit dem Kochen, da haben Stefan und ich eine lustige Anekdote. Die heißt „Pasta mit Meeresfrüchten“.

Also, die geht so. Mann und Frau lernen sich kennen. Mann kocht gerne und viel und bekocht sein Frauchen an den Wochenenden. Irgendwann sagt er dann aber die verhängnisvollen Worte: „Vielleicht komme ich mal zu dir und du kochst für uns?“

Frau wird panisch. Hektisch durchwühlt sie die Kochbücher. Sucht nach einem passenden Rezept. Löchert ihr Umfeld, macht Außenstehende kirre. Bekommt schließlich einen Tipp auf Arbeit: Pasta mit Meeresfrüchten. Geht leicht von der Hand, geht schnell, gelingt immer.

Hah, denkste.

Frau kocht sich die Finger wund. Steht rund drei Stunden in der Küche. Probiert, schmeckt ab. Kippt Weißwein in die Soße. Kippt Weißwein in sich hinein. Hm, nicht schlecht. Könnte gehen. Die weißen Küchenfließen tragen blutige Spritzer der Tomatensoße. Ein essigartiger Geruch breitet sich aus und in den Töpfen murmeln tausend Geister. Irgendwann ist das Werk vollbracht.

Frau trägt das Essen dem hungrigen, im Wohnzimmer wartendem Mann auf. Der Mann verkostet. Seine Miene versteinert. Tapfer nimmt er dann noch eine Gabel. Und noch eine. Frau denkt sich, oha… der muss mich ja WIRKLICH lieben…

Schließlich kann sich die Frau das Elend nicht mehr mitansehen, schiebt den unauffällig platzierten Joys-Flyer rüber und fragt:

„Schatz… bestellen wir Pizza?“

„OH JAA…“

Kasia

Hi, ich bin Kasia, die Stimme von "windrose.rocks" :-)
Treibt Dich die Frage um, was sich denn alles jenseits der heimischen Couch verbirgt, bist Du rastlos und neugierig wie ich und spürst den Drang in Dir, in die Welt hinaus zu gehen? Dann tue es! Ich nehme Dich mit auf meine Reisen und lasse Dich hautnah das Unterwegs sein miterleben - in all seinen Facetten. Lass Dich inspirieren, komm mit mir und warte nicht länger, denn... die Welt ist so groß und wir sind so klein, und es gibt noch so viel zu sehen!

Die Welt wartet auf uns.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

20 Kommentare

  1. Hehe, das hätte mir auch passieren können 😂! Irgendwie auch beruhigend, oder?

    1. Lach… ehrlich? Na ja, beim ersten Treffen und dem Druck, jemanden beeindrucken zu wollen, kommt natürlich noch eine große Portion Nervosität hinzu… fertig sind die vermasselten Nudeln 😉

      1. Vor Stefan habe ich de facto fast nur Dosen aufgemacht 😂!

        1. Ich habe mir immer irgendwas in Pfannen zusammengewürfelt und angebraten. Für mich alleine hat das gepasst 🙂

  2. Ich muss dazu noch etwas ergänzen, damals habe ich Kasia folgenden Vorschlag gemacht:
    *Wenn du mal vor hast in die Essigproduktion einzusteigen hast du meine volle Unterstützung“ 🙂

    1. says:

      Hm, aus der Essigproduktion ist wohl nix geworden 😉

  3. Mein Hauptrezept ist: Was noch im Kühlschrank rumliegt, kommt jetzt einfach in die Bratpfanne. 😀

    Das Ergebnis ist oft garnicht so schlecht, aber Gästen würde ich sowas nicht vorsetzen wollen. Wir gehen essen. 😉

    1. says:

      Das finde ich cool 😉 nach der Maxime „koche“ ich auch für mich. Wir gehen essen oder lassen was kommen 😉

  4. Danke für die lustig geschriebene Geschichte. Mädchen lernen normalerweis von der Mutter kochen. Hat dich das nie interessiert? Was machst du, wenn Stefan unterwegs ist?

    1. says:

      Von wem lernen denn die Jungs kochen? 😉
      Was macht denn die Männerwelt, wenn die Frau unterwegs ist?
      Ach weißt du… ich kenne so viele, die Kochen nicht interessiert… 😉

      1. Ich hab‘s von meiner Mutter gelernt. Ich habe acht Jahre als Single gelebt. Da hieß es: „Friss oder stirb“. 🙂 Ich hab’s überlebt. 👍

        1. says:

          Selbst ist der Mann 😉 Ich finde es sehr cool, wenn Männer kochen können. Dann muss ich es nicht tun. Denn bei meinen „Zauberwerken“ müsste es wohl eher heißen: „Friss und stirb (an Magenverstimmung…) *lach*

          Na ja, mein Herzallerliebster hat inzwischen entdeckt, dass ich ein bisschen kochen kann, aber ich konnte mich acht Jahre lang erfolgreich drücken, das ist doch schon mal was 🙂

  5. Mann kan nicht in alles Spezialist sein 😉

    1. Das stimmt. Wichtig ist, dass man sich ergänzt 😉

  6. Ich dachte immer, Liebe geht durch den Magen? Aber schön, wenn man einen Spitzenkoch im Haushalt hat 😉
    Liebe Grüße,
    Roland

    1. Liebe GEHT durch den Magen. Deswegen kocht Stefan ja auch für mich 😉 😉

  7. Musste beim Lesen eurer so schönen Geschichte sehr schmunzeln und ist doch eigentlich nicht wichtig wer kocht, sondern dass es Spaß macht und schmeckt. 😊
    Liebe Grüße, Hanne

    1. Richtig, da hast du Recht 🙂 Die Leute sagen zwar, dass Liebe durch den Magen geht, aber es steht nirgends geschrieben, dass man nicht auch essen gehen kann 😉

  8. Schöne Geschichte! Hat sich Dein Verhältnis zum Kochen inzwischen geändert?

    1. Nnnein… ’s Männle darf immer noch kochen 😉

Was brennt dir auf der Zunge? ;-)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.