Die Militärparade in Warschau – und was die Polen so denken

Die Militärparade in Warschau – und was die Polen so denken

Um das Nationalbewusstsein zu stärken, haben Feiertage wie dieser eine enorme, nicht zu unterschätzende Bedeutung. Heute ist der Feiertag der polnischen Streitkräfte, der jährlich zum 15 August mit einer großen Militärparade begangen wird. Es mag fürs deutsche Ohr vielleicht seltsam anmuten, einen Feiertag eigens für das Militär auszurufen, doch in Polen haben die Soldaten fast schon einen Heldenstatus, es sind die Brüder/Ehemänner/Söhne, die gekämpft und vielleicht auch gefallen sind. Sie sind volksnah, wie man so schön sagt. Mehr lesen

Die Breslauer Markthalle

Die Breslauer Markthalle

Die Breslauer Markthalle

Interessant für Besucher ist sicherlich auch die große Markthalle Nr 1, oder auch: Hala Targowa. Die alten Straßenbahnen verschmelzen pittoresk mit den Häusern der Altstadt, die ersten elektrischen Straßenbahnen fuhren vor genau 121 Jahren durch die Stadt und heute noch kann man sie an den Wochenenden in der Breslauer Altstadt bestaunen. Mehr lesen

Die Breslauer Zwerge

Die Breslauer Zwerge

In der Altstadt von Breslau kommt man eigentlich nicht an ihnen vorbei: sie stehen an der Ecke, spähen hinter Schaufenstern hervor, hangeln sich von einer Laterne hinab, lesen ein Buch, ja, sitzen sogar am Laptop… ganz Breslau ist voller Zwerge! Und immer sind sie umringt von lachenden Kindern, die laut rufen: „Krasnal! Krasnal!“ Zur Deutsch: Zwerg! Zwerg! Mehr lesen