Projekte

DRAUßEN (…begegnen einem Monster…)

Royusch wöchentliche Fotochallenge 01

Mein Beitrag zur Royusch Unterwegs, Rolands wöchentlicher Fotochallenge. Die geht so: der liebe Roland wirft jede Woche einen Begriff ins Feld. Dieser wird dann – als Rohmaterial – von der Blogosphäre aufgefangen und was eigenes draus gemacht. Nur ein Foto. Jede Woche. Das Motto ist „DRAUßEN“ Und mein Beitrag ist – anders (die liebe Kasia muss ja wieder fröhlich aus der Reihe hüpfen…).

Draußen. Draußen. Ich durchforste meine Festplatte. Was fällt mir zu „draußen“ ein? Royusch hat zum Fotoprojekt gebeten und natürlich folge ich dem Ruf. Ich habe da auch schon eine vage Idee im Kopf; eine wildromantisch verstrubbelte Bloggerin, die irgendwo am Fenster sitzt oder sich im Freien (vornehmlich an den Rheinterrassen) auf der Picknickdecke ausstreckt. Erinnerungen geweckt, Thema getroffen.

Und so blättere ich die Ordner durch auf der Suche nach dem passendem Bild, bis mir…

Ja, bis mir DAS in die Hände fällt. Ein Foto, das ich auf einem meiner Spaziergänge im Wald gemacht habe.

 

Monsterschnecke beim Fressen

Wer hat schon mal eine Nacktschnecke beim Fressen gesehen? Irgendwie cool, oder? Sieht aus wie ein Alien. Also, ich fand den Anblick (und die Gefräßigkeit) der Tiere erschreckend…

So ein Bild ist ziemlich selten, da Nacktschnecken nicht umsonst auch Nachtschnecken genannt werden. Sie kriechen aus ihrem Unterschlupf, sobald es dunkel wird, vorwiegend nach dem Regen. Manchmal sind sie an kühlen, wolkigen und regnerischen Tagen unterwegs. Sie fressen so ziemlich alles, was ihnen vor die Füller kommt, also Gemüse, tote Tiere oder auch lebendige wie Insektenlarven. Mit ihren Riechzellen spüren sie ihre Nahrung auf.

Ihr Appetit ist riesig. Sie können ganze Gartenbeete kahl fressen und gehen mit Vorliebe an junge Setzlinge ran. Doch dieses schöne Exemplar machte sich brav an ihrem Pilz zu schaffen und tat keinem was…

Kasia

Hi, ich bin Kasia, die Stimme von "windrose.rocks" :-)
Treibt Dich die Frage um, was sich denn alles jenseits der heimischen Couch verbirgt, bist Du rastlos und neugierig wie ich und spürst den Drang in Dir, in die Welt hinaus zu gehen? Dann tue es! Ich nehme Dich mit auf meine Reisen und lasse Dich hautnah das Unterwegs sein miterleben - in all seinen Facetten. Lass Dich inspirieren, komm mit mir und warte nicht länger, denn... die Welt ist so groß und wir sind so klein, und es gibt noch so viel zu sehen!

Die Welt wartet auf uns.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. Beeindruckendes Foto … obwohl ich als „Gärtnerin“ diese Nacktschnecken hasse 😉

    1. Vielen Dank! Ja, die Viecher können eine echte Plage sein. Ich hatte einen kleinen Garten an meiner alten Wohnung dran und da habe ich mit Vorliebe frische Pflänzchen aufwachsen sehen. Und gegen Abend, als es dämmerig wurde, kam dann das schleimige Grauen aus den Ecken gekrochen… *brr*. Da schlagen beim Hobbygärtner natürlich alle Glocken Alarm…

      Liebe Grüße
      Kasia

  2. Vielen Dank, dass du mit deinem tollen „Draußen“-Bild bei meiner Challenge mit dabei bist 🙂
    Liebe Grüße
    Roland

    1. Immer wieder gerne! Ich freue mich schon auf das nächste!

      Lg Kasia

Was brennt dir auf der Zunge? ;-)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.