Asien, Nepal

Textur der Farben und des Glücks – Holi-Fest in Nepal

Holi, auch „Festival der Farben“ genannt, gehört zu den beliebtesten Festen in Nepal. Es findet jedes Jahr Februar/März bei Vollmond statt und dauert zwei Tage. Überhaupt dauern die nepalesischen Feste allesamt ein wenig länger als bei uns. Menschen feiern eben gerne, besonders da es sich bei Holi um das bunte „Festival des Glücks“ handelt. Das Gute wird gefeiert, der Beginn des Frühlings.

Menschen, sowohl Einheimische als auch Touristen, bewerfen sich gegenseitig mit bunten Farben in Pulverform, oder auch farbigem Wasser, um so ihren Segen und ihre guten Wünsche zu übermitteln. Glück, Liebe, Wohlstand, Gesundheit – jede der vielen Farben hat ihre eigene Bedeutung. Vor allem Touristen sind ein beliebtes Ziel für solche pulverigen Farbattacken. Kindliche Freude vorprogrammiert.

Der Ursprung des Festivals liegt allerdings in Indien. Laut einer indischen Legende gab es mal einen König, der so eitel war, dass er den Menschen verbot, Gott Vishnu anzubeten. Sein eigener Sohn jedoch, der ein großer Anhänger Vishnu war, widersetzte sich dem König. Das entzürnte diesen dermaßen, dass er seiner Tochter, der Schwester des Prinzen, befahl, selbigen zu verbrennen. Vishnu jedoch hielt seine Hand schützend über dem Prinzen, so dass dieser unversehrt aus den Flammen hervorging. Die Prinzessin hingegen wurde von Flammen ergriffen und verbrannte zur Asche.

Die Menschen waren so glücklich über die Rettung des Prinzen, dass sie, um ihr Glück und ihren Segen auszudrücken, ihn mit buntem Wasser besprengten. So begann die Tradition des Holi.

Das Fest wird in Indien, Nepal und weiteren hinduistischen Ländern gefeiert. In Kathmandu sind zu dieser Zeit fast alle Geschäfte geschlossen. Dafür fließt buchstäblich Farbe durch die Straßen. Manche bewerfen sich mit Farbpulver, einige werden mit Ballons voller buntem Wasser „gesegnet“. Dies erinnert mich an die „Wasserbomben“ aus meiner Kindheit, die wir Kinder gerne mal heimlich auf dem Fenster auf die Straße warfen. Ja, ich weiß, wir waren bööse… aber wenigstens war keine Farbe drin. Wenn ihr also zur Zeit des Holi-Festes in Nepal sein solltet, zieht nicht gerade eure neuesten und teuersten Klamotten an. Doch ich denke, ein weißes T-Shirt wäre nett. Um die Effekte der Farben noch ein wenig mehr wirken zu lassen…

Mein Foto zeigt die bunten Farbpulver für das Holi-Fest. Es entstand bei meiner Nepal-Reise im Jahr 2019 am Eingang zum Pashupatinath-Tempel, wo am Bagmati-Fluss die Toten verbrannt werden. Leider hatte ich bisher nicht die Gelegenheit, selbst beim Holi-Festival dabei zu sein, doch die Farben, so leuchtend und strahlend, mussten unbedingt fotografiert werden.

Auch in diesem Jahr, 2021, fand das Festival statt. Das Hochland feierte am 28- und die Terrai Tieflandebene am 29 März. Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen im ganzen Land wird es vermutlich eher in kleinem Rahmen begangen worden sein. Nachfolgend ein Video, damit ihr euch das in etwa vorstellen könnt:

Mit diesem Beitrag bin ich, wie jede Woche, auch diesmal sehr gerne bei Rolands Fotochallenge #15, Begriff: „TEXTUR„, dabei.

Quellen: 

https://www.nepalguideinfo.com/blog/colorful-holi-festival-in-nepal/
https://www.facebook.com/groups/640233379803696/user/100001320511017/

Kasia

Hi, ich bin Kasia, die Stimme von "windrose.rocks" :-)
Treibt Dich die Frage um, was sich denn alles jenseits der heimischen Couch verbirgt, bist Du rastlos und neugierig wie ich und spürst den Drang in Dir, in die Welt hinaus zu gehen? Dann tue es! Ich nehme Dich mit auf meine Reisen und lasse Dich hautnah das Unterwegs sein miterleben - in all seinen Facetten. Lass Dich inspirieren, komm mit mir und warte nicht länger, denn... die Welt ist so groß und wir sind so klein, und es gibt noch so viel zu sehen!

Die Welt wartet auf uns.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

22 Kommentare

  1. says:

    Liebe Kasia,
    ich kenne Holi bisher auch nur von Fotos oder Filmen. Gerne würde ich es mal live sehen. Die Stände mit dem bunten Farbpulver waren in Indien ein Fotohighligt für mich. Ich liebe es bunt und fröhlich.

    Herzlichen Dank für den interessanten Beitrag, der so schön zum Frühling passt.

    Liebe Grüße
    Renate

    1. says:

      Liebe Renate,

      vielen Dank für dein Feedback! Die Farben strahlten richtiggehend in der Sonne. Ich glaube, bei den indischen Ständen könnte ich auch nicht die Kamera aus der Hand legen 😉

      Liebe Grüße
      Kasia

  2. Ein farbenfrohes Highlight in dieser chaotischen Zeit … sich allein das TShirt „bekleckern“ macht dann ja auch nicht viel Spaß 😉 … aber demnächst ….

    1. says:

      Ja, so ein gezieltes, gemeinschaftliches, anarchistisches „kleckern“ ist mal was tolles 🙂 Bald schon, bald, die weißen T-Shirts warten…

  3. Liebe Kasia,
    ich habe mir erlaubt, deinen tollen Blog auf meiner Webseite zu verlinken. Meine Blogroll ist ganz unten am Ende der Beiträge und muss natürlich erst noch wachsen. Ist das ok für dich?
    Viele Grüße
    Marco

    1. says:

      Hallo Marco,

      natürlich, vielen vielen Dank dafür 🙂 es freut mich sehr, dass dir mein Blog so gut gefällt…

      Liebe Grüße
      Kasia

      1. Gern geschehen. Du bist ja in letzter Zeit unglaublich produktiv gewesen👍

        1. says:

          Oh, und dabei sind in etwa nur zehn Prozent der Beiträge verbloggt, die als Entwurf im Speicher oder in meinem Kopf schlummern…
          Aber das ist auch der Kurzarbeit geschuldet, sobald ich wieder „voll“ arbeite, sieht es dann anders aus..

  4. Holi! So viel Lebensfreude! Ich war bisher auch noch nicht live und in Farbe dabei, da ich zur „falschen“ Jahreszeit in Indien und Nepal unterwegs war. Ich will das aber unbedingt nachholen! Danke, dass du heute diese Farbenpracht in meinen Alltag gezaubert hast 😎.

    1. says:

      Holi muss toll sein. Das haben sich die Menschen auch dieses Jahr nicht nehmen lassen (na gut, jetzt haben sie wieder den harten Lockdown…). Ich möchte auch mal zu dieser Zeit hin. Mit weißer Kleidung und Klamotten zum Umziehen… 😉

  5. Eine schöne Geschichte, die die Basis dieser farbenfrohen Fest bildet 🙂

    1. says:

      Vielen Dank! Die Menschen scheinen dabei viel Spaß zu haben. Hin und wieder wurden auch bei uns in Deutschland Holi-Feste veranstaltet. Ich denke, es wäre schön, eines davon selbst zu erleben 🙂

  6. Schöne Lösung der Aufgabe!

    1. says:

      Vielen Dank, Tom! 🙂

  7. So ein Holifest ist bestimmt lustig und Nepal unbedingt eine Reise wert irgendwann. Die Farbtextur ist genial
    LG Andrea

    1. says:

      Liebe Andrea, vielen Dank. Ich bin gerade dabei, mir mal für mal das Video anzusehen. Die haben da alle so irre viel Spaß, ich wäre gern dabei gewesen 🙂

      Liebe Grüße
      Kasia

  8. says:

    Vielen Dank liebe Kasia, dass du wieder mit einem sehr interessanten Beitrag und einem farbenfrohen Foto bei meiner Textur-Challenge dabei bist 😊
    Während ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich im Stillen gehofft, jetzt kommt ein Bild von Kasia im ursprünglich weißen T-Shirt, das jetzt die ganze Farbpalette trägt 😂
    Liebe Grüße und habe noch einen schönen Abend
    Roland

    1. says:

      Lach, ja, das T-Shirt wäre auch eine Textur gewesen und ich hätte mich sehr gefreut, es euch präsentieren zu dürfen, aber leider, leider hatte ich noch nicht das Glück, dabei zu sein… Ich werde das unbedingt nachholen, sobald die Apokalypse vorbei ist, versprochen 😉

      1. says:

        Freue mich drauf 😉

        1. says:

          Ja, ich mich auch… vor allem auf das Ende der Seuche 😉

          1. says:

            Nicht mehr lange, dann geht es auf die zweite Spritztour. Dann noch ein paar Tage und dann wird das Leben hoffentlich etwas normaler.

          2. says:

            „Zweite Spritztour“… lach, ja das hoffe und denke ich auch…

            Liebe Grüße

Was brennt dir auf der Zunge? ;-)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.