Es gibt so einiges in Deutschland, was man sich anschauen sollte. Es gibt die Highlights – und dann die etwas weniger bekannten Gegenden. Für dieses weniger bekannte ist meine Freundin Anne eine Spezialistin; regelmäßig zieht es sie in die schönsten Regionen Deutschlands. Dabei ist’s ihr Wurscht, ob ihr Reiseziel „hip“ ist oder nicht – die Frau bereist Deutschland. Und das aus vollem Herzen…

"Das Ahrtal – Was man in der idyllischen Region unternehmen kann" weiterlesen

„Wunderschön, nicht wahr?“ Sagt die blonde Frau, die kurz auf ihrem Rad anhält, um den Anblick zu fotografieren. „Da bin ich extra nach Japan gereist und wusste nicht, dass es bei uns etwas so Schönes gibt!“ Ich schmunzele und muss an die junge Japanerin denken, die in ihrem rosa bedruckten Kimono vor den rosa überladenen Blütenzweigen posierte. Japaner reisen zu uns nach Deutschland, um die Bonner Kirschblüte zu sehen…

"Schaut hoch und staunet, denn sie ist endlich da – die Bonner Kirschblüte" weiterlesen

Ich bin ja ziemlich oft beruflich unterwegs und das Übernachten an verschiedenen Orten, in diversen Hotels, ist sozusagen mein täglich Brot. Doch auf ein besonderes Hotel freue ich mich schon Tage im Voraus.

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung in Form von Erwähnung, Beschreibung und Empfehlung.
"Hotel-Tipp: das Romantik-Landhaus Christophorus in Nideggen" weiterlesen

Köln, August 2010

Der Sommer 2010 – das war die Zeit, in der die Sehnsucht nach dem „raus“ immer mehr wuchs. Das war die Zeit, in der ich begann, mich umzusehen, zu schauen, was es in der näheren und weiteren Umgebung so alles zu entdecken gibt. Und das war die Zeit nach Lucern, nach Mallorca und nach Sizilien – die Zeit, in der mich endgültig das Reisefieber packte.

Eine Tour in die Stadt mit dem Kölner Dom war damals so ein Herzenswunsch gewesen. Ich schnappte mir meine Freunde und wir zogen los. Was daraus wurde, war ein sehr geiler Tag…

"Köln – ein Sommerabend" weiterlesen

Ich passe nicht hierher und es scheint auch kein Ort für mich zu sein, diese kleine Grünfläche, auf der sich laute, lachende und grölende Menschen versammelt haben, hier in Bonner Nordstadt an der Mauer, die die Fläche vom Alten Friedhof trennt. Vor allem sind es Männer mit Migrationshintergrund, die hier abhängen und so wie ich im Vorbeigehen angeschaut werde, weiß ich, dass ich hier nichts verloren habe.

"Bonn – der Alte Friedhof" weiterlesen

Bonn, März 2017

Base Camp. Was ist Base Camp? Das klingt so ein bisschen nach Space Shuttle, meint Ihr nicht? Nach einer „Base“ irgendwo am Fuße eines hohen Berges… zumindest konnte ich mir nichts Näheres darunter vorstellen, trotz der Bilder der vielen Wohnwägen, die mir vom Reiseportal her im Gedächtnis blieben.

Unbeauftragte und unbezahlte Werbung
"Ungewöhnlich übernachten: „Base Camp“ in Bonn" weiterlesen

Düsseldorf, März 2014

Geschichte und Moderne treffen hier aufeinander und zeigen uns, dass eine Stadt sowohl schick als auch romantisch sein kann. Viel Beton und Stahl, glänzende Fassaden erheben sich zum stahlgrauen Himmel empor. Der historische Baustil stört sich nicht an der modernen Hochglanzarchitektur, ganz im Gegenteil: Dies ergibt eine wunderbare, harmonische Symbiose.

"Düsseldorf – Viel Metall und Glas…" weiterlesen