Stefan hat Geburtstag. Das Geburtstagskind feiert rund und deshalb soll es diesmal etwas Besonderes sein, ein Wochenende, das man sich sonst in dieser Form nicht gönnt. Schon lange vorher ist das Geburtstagskind am raten, wohin es denn gehen wird und zerbricht sich den Kopf. Doch alles ist vergebens, denn ich lasse ihm die (Informations) Häppchen erst nach und nach zukommen…

Unbeauftragte und unbezahlte Werbung
"Mit dem Schiff entlang der Donau – Unterwegs im Altmühltal" weiterlesen

Zügig jage ich das gefügige Gefährt über die halb leere Autobahn. Ich habe eine wenig befahrene Strecke zwischen Wismar und Würzburg gewählt, die die Ballungszentren um Berlin und Hannover umgeht und die mein Navi als „Achtung, Sie fahren gerade durch ein Maisfeld“- Gebiet im Verzeichnis hat. Imaginär sehe ich die Maiskolben an die Autoscheibe spritzen, während ich mich in Wirklichkeit auf der A14 befinde, die stellenweise noch nicht ausgebaut ist.

"Die Landesgartenschau in Würzburg 2018" weiterlesen

Motorradtour Bayern/Österreich, Juni 2017

Trachten – ich dachte, es sei Kleidung für besondere Anlässe, dachte an Traditionen, die hochgehalten, jedoch nicht mehr gelebt werden würden. Doch heute, am Sonntag, sehe ich, dass die Menschen auch in Trachten in die Kirche gehen – in tiefsten Bayern ganz normal. Das Muhen der aufgeregten Kühe erfolgt synchron zu Lauten der schlagenden Glocken. Ich schließe die Augen und lausche dem Gezwitscher der Lerchen.

"Motorradtour Bayern – Das Kloster Andechs" weiterlesen

Motorradtour Bayern/Österreich, Juni 2017
Teil 5.

Mit Zeitplänen ist es immer so eine Sache, dass sie nur selten exakt eingehalten werden können. Speziell bei uns und speziell, wenn wir mit dem Bike unterwegs sind, verkalkulieren wir uns oft gewaltig. Denn immer gibt es unterwegs etwas zu sehen, etwas zu entdecken – Gründe, anzuhalten gibt es tausende. Wozu sonst überhaupt losfahren, wenn man ja doch nur an allem, was interessant ist, nur vorbei rasen soll?

"Motorradtour Bayern – Am Hintersee" weiterlesen

Motorradtour Bayern/Österreich, Juni 2017

„Es ist so, wie man sich Bayern so vorstellt.“ Sagt Stefan und schaut rundum. „Mit diesen glatt gekämmten Wiesen überall. Die gehen da wahrscheinlich jeden Abend mit dem Kamm nochmal drüber.“ Wir haben angehalten, um nach dem Weg zu schauen; mitten in einem Ort, der jenseits von Gut und Böse zu liegen scheint. Glockentürme, Wiesen, Holzbalkone, bemalte Häuser… die perfekte Sissi-Romantik.

Und dazu der Geruch nach Kühen.

Unbeauftragte Werbung
"Motorradtour Bayern – Von Glockentürmen und Holzbalkonen" weiterlesen

Die Landschaft ist hügelig, goldene Getreidefelder und grüne Wald- und Wiesenflächen umringen die kleinen Ortschaften, die, wie von einem Patchwork-Teppich umhüllt, eingebettet zwischen ihnen liegen.

Dann führt uns die Straße Kurve um Kurve hinunter, so dass es mit einem Mal aussieht, als würden wir mit unseren Maschinen direkt auf die glitzernden Gewässer des Mains zusteuern.

Unbeauftragte Werbung
"Eine Motorradtour nach Würzburg" weiterlesen