Tipps

Die Welt erschmecken – „Reisehunger“ von Nicole Stich

Unbeauftragte Werbung

Sie wecken Sehnsucht, lassen Abenteuer lebendig werden und inspirieren – Geschichten rund ums Reisen. Als kleine Leseratte hatte ich bereits ein Jahr, ehe es offiziell erlaubt war, den Büchereiausweis der Schulbücherei bekommen – meine Oma kam eigens in die Schule, um sich dafür einzusetzen. Erfolgreich. Heute kann ich kaum ein Buch aus der Hand legen. Und es waren vor allem die Reiseromane, die mich nachhaltig beeinflusst hatten, Bücher, die in den Dschungeln Südamerikas oder in fernem Afrika spielten. Begegnungen mit Löwen, Elefanten und Nomadenvölkern, all die fremden Dinge, die ich bis dato noch nie mit eigenen Augen gesehen hatte. Damals als kleines Kind schlich ich an das Bücherregal meines Onkels und stibitzte ein Buch nach dem anderen, um es dann wie ein verbotenes Stück Kuchen sofort zu verschlingen. Die Saat wurde gelegt und irgendwann, nach Jahren, wusste ich, dass ich die Welt sehen will.

Auch heute gibt es sie noch, die Romane, Reiseführer und Berichte, die dich in eine andere Welt entführen und davon träumen lassen, sofort die Taschen zu packen. Kochbücher, die Gerüche und Geschmäcker aus aller Welt in sich versammelt haben. Sammlungen von skurrilen Orten, von Ländern, die es nicht gibt oder schlicht von den Reiseabenteuern der Menschen, in denen Haut man sich über den Zauber des Lesens hinein versetzen kann. Einige dieser Bücher möchte ich euch nach und nach vorstellen. Heute beginnen wir mit einem Kochbuch.

 

Reisehunger
von Nicole Stich

Habt ihr euch schon immer mal gefragt, wie man eine Ezos Brautsuppe macht? Nein? Mit diesem Buch wisst ihr es trotzdem 😉

Reisehunger ist ein Kochbuch, dass den Feinschmecker durch viele Winkel der Weltküchen führt. Ob ein griechisches Koulourakia mit Sesam oder der Black Sticky Kokosrice aus Singapur, Fischfilet mit Zimtlinsen aus Dubai oder Chicken Wings mit Blue Cheese Dip aus den USA – Nicole teilt mit uns ihre Lieblingsrezepte, die sie auf ihren Reisen gesammelt hat.

Die Rezepte sind übersichtlich und leicht nachvollziehbar und die Großbild-Darstellung der Gerichte lässt den Leser nie im Zweifel darüber, wie das Endergebnis aussehen soll. Alle Rezepte wurden vor dem Veröffentlichen getestet und für gut befunden 😉 Es gibt genaue Schritt für Schritt Anleitungen, so dass sich jeder ohne viel Aufwand die Welt nach Hause in die eigene Küche holen kann.

Denn Kochen ist nicht nur Kochen, es ist so viel mehr. Nichts spiegelt ein Land und seine Kultur, Sitten und Bräuche der Menschen wider wie ihre Landesküche. Jedes Rezept, jedes Gericht, jeder Duft und Geschmack beschwört das jeweilige Reiseerlebnis wieder herauf und versetzt uns in die Erinnerung zurück. Kann man einen Ort erschmecken? Ich finde schon.

Natürlich kann ein einzelnes Kochbuch nicht all die Nuancen und Geschmäcker aus aller Welt erfassen, das würde schlicht alle physischen Kapazitäten sprengen. Von Vorspeisen, Hauptspeisen bis hin zu Desserts finden sich folgende Länder wieder: USA, Portugal, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei, Dubai und Singapur. Für (fast) jeden Geschmack müsste also was dabei sein.

Und Nicols Kochbuch ist nicht einfach nur ein Kochbuch.

Darüberhinaus gibt es vor jedem neuen Kapitel zu jedem Land Infos und Interessantes, Anekdoten und Wissenswertes zu den Lebensmitteln und den verwendeten Zutaten. Sie gibt Infos zu Land und Leuten, unterhält den Leser mit kleinen Geschichten zwischendurch und gewährt einen leisen Einblick in ihr eigenes (Reise)leben. Ein sehr lebendig geschriebenes Buch. Und da es die Geschmacksnerven und die Fantasie in Urlaubsländer entführt, haben auch Kopf und Körper Lust, dorthin zu folgen…

 

USA

Die US-Küche ist süß und deftig, doch sie kann vielseitiger sein als ihr denkt! Hamburger, Chicken Wings, üppige Saucen und viel Grillfleisch? Ja – und nein, denn die Kulinarik in den USA wurde im Laufe der Zeit von vielen ethnischen und religiösen Gruppen beeinflusst und geprägt. Die Landesküche fällt auch regional sehr unterschiedlich aus, so dass jede Region „ihre“ typischen Gerichte hat. So findet sich das jüdische „Verbotene Matzobrei“ neben „Lauwarme Popovers“ und „Bacon Jam“.

 

Portugal

Portugal steht für Urlaub und die Seele baumeln lassen. Sonne, viel Küste – die Küche Potugals ist leicht und maritim geprägt. Thunfisch, Sardinen, Kabeljau – es heißt, dass Portugiesen für jeden Tag des Jahres ein anderes Kabeljau-Rezept kennen, so verät es zumindest die Autorin.

 

Frankreich

Vielfältig. Legendär. So facettenreich wie das Land ist auch seine Küche – von Melonensuppe über Kräuter-Calamari bis hin zum klassischen Flammkuchen. Sich durch die vielen Gerichte hindurchzuschlemmen ist einfach nur ein Genuss und die vielen Törtchen in den Pariser Konditoreien rauben dir den Atem und lassen deine Geschmacksknospen tanzen. Die französische Küche kann manchmal etwas speziell sein, man muss sie mögen oder auch nicht; ich muss sagen, ich habe da noch nie etwas gegessen, das nicht geschmeckt hätte. Ein Restaurantbesuch ist ein Erlebnis für sich, doch die besten Köstlichkeiten findet man ganz altmodisch auf dem Markt…

 

Italien

Im Abschnitt „Italien“ finden sich viele Klassiker wie die alten, guten Pasta-Gerichte, doch auch solch ungewohnten Häppchen wie die Cantuccini-Pfirsische oder der Haselnuss-Minze-Zucchinisalat. Die Erinnerungen an schöne Urlaubstage.

 

Griechenland

„Für meine guten Freunde.“ Ich kenne die griechische Küche eher als fleischlastig, doch Nicole zeigt, dass es auch anders geht. In ihrem Buch präsentiert sich das Land kulinarisch leicht und sommerlich mit Fisch-Reis-Zitronen-Suppe, Zitronen-Kräuter-Mousse oder buntem Ofengemüse. Doch auch die traditionellen Souvlaki oder geschmortes Lamm dürfen nicht fehlen.

 

Türkei

Denke ich an Türkei, dann denke ich an Lahmacun, Tee und ganz viel Gastfreundlichkeit. Auch Börek wird dem einen oder anderem noch einfallen, doch was zum Beispiel ist Irmik Helvasi? Es ist klar, dass es hier noch viel mehr an Köstlichkeiten zu entdecken und nachzukochen gibt als nur das obligatorische Angebot, das wir vom Dönerladen kennen…

 

Dubai

Wolkenkratzer, Fontänen, Staub, Hitze, Shopping. Doch Dubai kulinarisch zu entdecken, auf die Idee kommt man wohl nicht gerade als erstes. Warum eigentlich nicht? Ja, eine sehr gute Frage und Nicole gibt uns gleich mehrere Gründe an die Hand, es doch zu tun. Wunderbare arabische Küche und würzig-süßes Naschwerk, von allem ist etwas dabei.

 

Singapur

Leicht und lecker, besteht sie häufig aus Streetfood und kleinen Häppchen, die man bestellen und im Vorbeigehen naschen kann. Restaurants, Kantinen, Nachtmärkte. Die Küche Singapurs spiegelt die vielen dort zusammen lebenden Kulturen wieder, mit europäischen, japanischen, indischen und vietnamesischen Einflüssen. Und noch vielen anderen…

 

Über die Autorin

Nicole Stich ist eine Reisende. Und sie isst gerne. Wer tut es nicht. Doch Nicole isst und reist nicht nur für ihr Leben gern, sie sammelt. Genauso wie andere Menschen Souvenirs mit nach Hause bringen, sind es für sie Geschmäcker und Gerichte, Rezepte zum Nachkochen und Selbstgemachtes. Sie lässt sich nicht gerne etwas schenken – außer, es lässt sich essen. Und so macht sie sich auf ihren Reisen Notizen zu neu entdeckten, leckeren Gerichten und kocht diese so lange zu Hause nach, bis sie so schmecken wie im Urlaub.

Nicole ist Foodbloggerin, mit Delicious Days inzwischen eine der bekanntesten Deutschlands. Die Wahl-Münchnerin hat bereits mehrere Bücher zum Thema Kochen herausgebracht. Kochen ist für sie kein kurzzeitiger Trend, es ist eine Möglichkeit, Zeit mit Familien und Freuden zu verbringen, Neues zu entdecken und zu experimentieren. Regelmäßig bringt sie von ihren Streifzügen durch die Welt neue Gerichte mit nach Hause. Für sie, wie sie schreibt, „die schnellste Hilfe gegen Fernweh“.

kasia

Hi, ich bin Kasia, die Stimme von "windrose.rocks" :-)
Treibt Dich die Frage um, was sich denn alles jenseits der heimischen Couch verbirgt, bist Du rastlos und neugierig wie ich und spürst den Drang in Dir, in die Welt hinaus zu gehen? Dann tue es! Ich nehme Dich mit auf meine Reisen und lasse Dich hautnah das Unterwegs sein miterleben - in all seinen Facetten. Lass Dich inspirieren, komm mit mir und warte nicht länger, denn... die Welt ist so groß und wir sind so klein, und es gibt noch so viel zu sehen!

Die Welt wartet auf uns.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Was denkst du darüber?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.