Gedanken

Eine Reise nach…?

Dezember 2016

Ich wiege den Kopf hin und her, überlege, wäge ab. Schließlich stehe ich auf. „Okay, das muss ich mir noch den Kopf gehen lassen. Also dann… Dankeschön!“ Ich nehme meine Handschuhe vom Stuhl und verlasse das Reisebüro. Draußen ziehe ich meine Mütze an und wickele den Schal enger um mich. 

Der Plan war, Stefans Vorbehalten zum Trotz dennoch Havanna zu buchen und erst zu Hause, nach abgeschlossener Transaktion die Katze aus dem Sack zu lassen. Das Ausstellen des Visums würde nicht lange dauern.

So viel zur Theorie.

Kuba ist es nicht geworden. Da genau zwischen den Jahren die Hauptsaison für Fernreisen zu sein scheint, musste ich nun überlegen, wieviel Geld mir eine Woche dann mal weg im Endeffekt wert ist.

Die Dame im ersten Reisebüro, die enthusiastisch ihrem Feierabend entgegensah, sagte, dass sie mir alles an Fernreisen buchen könne – ließ aber durchblicken, dass es ziemlich teuer werden würde. Ich müsse nur wissen, was ich will. Inspiration? Hm, eher nicht. Also beschloss ich, mich von zu Hause aus inspirieren zu lassen.

Der Herr im zweiten Reisebüro war schon bemühter, aber…

„Ach, Sie möchten den Flug doch mit Hotel buchen? Ja Moment, da muss ich gleich anders suchen…“ Sprach er und nannte mir einen Preis, fast doppelt so hoch wie für den Flug alleine… Habe ich denn etwas von einer Pauschalreise gesagt? Kann man nicht nach Flügen und separat nach Hotels schauen?

Das war den Moment, in dem ich nach meiner Mütze griff. „Schlimm, wenn man so unentschlossen ist wie ich… Tut mir leid.“ Und dachte mir: wenn du mich falsch verstehen willst… Nun gut.

Zu Hause ließ ich mich nochmal inspirieren. Es war tatsächlich ein sehr beliebter Zeitraum, der 1 bis 7 Januar. Wir gingen zusammen alle Angebote durch und schließlich hatte Stefan die Idee, Skyscanner einzuschalten. Das war der zündende Einfall. Ich gab einfach das Abflug- und das Rückflugdatum sowie den Abflug von Frankfurt am Main an. Und siehe da…

Ich habe nun gebucht. Kann es immer noch kaum glauben. Eine Woche Hotel mit Frühstück, an einem Ort, an dem ich noch nie war.

Was es geworden ist? Lasst euch überraschen…

kasia

Hi, ich bin Kasia, die Stimme von "windrose.rocks" :-)
Treibt Dich die Frage um, was sich denn alles jenseits der heimischen Couch verbirgt, bist Du rastlos und neugierig wie ich und spürst den Drang in Dir, in die Welt hinaus zu gehen? Dann tue es! Ich nehme Dich mit auf meine Reisen und lasse Dich hautnah das Unterwegs sein miterleben - in all seinen Facetten. Lass Dich inspirieren, komm mit mir und warte nicht länger, denn... die Welt ist so groß und wir sind so klein, und es gibt noch so viel zu sehen!

Die Welt wartet auf uns.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Was denkst du darüber?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.