Blog

Treblinka

Treblinka, Polen Dezember 2017 Das als letztes errichtete Vernichtungslager für Juden aus ganz Europa. Treblinka II ist sicher nicht das bekannteste und mit über 800.000 ermordeten Menschen nicht einmal das größte Vernichtungslager der Nazizeit. Die Anlage wurde zum Ende des Krieges hin abgerissen. Der später an dieser Stelle errichtete Bauernhof war ein dilettantischer Versuch der

27 Dez 2017
/

Polen und die PIS

Winter in Polen. Ein im Kreise der Familie verbrachtes Weihnachtsfest. Und ein Wetter, das von der Witterung her an kalte Suppe erinnert. Was habe ich geprahlt, noch ehe meine Füße den deutschen Boden verließen…! Was habe ich gesagt: Na ja, ob es hier regnet oder nicht, ich fahre jetzt nach Warschau, da schneit es mit

30 Dez 2017
/

Wer hat Schiss vor der Polizei? – eine Silvesternacht in Warschau

Mit diesem Beitrag nehme ich teil an Carolas Blogparade: „City-Silvester, die besten Städte zum Jahreswechsel“. Weitere tolle Beiträge zum Thema gibt es für Euch nachzulesen auf travelling.carola – Reiseblog für Freizeitnomaden. Silvester in Warschau, abends um halb sieben. Die Temperaturen stiegen noch weiter an und nun erfreuen wir uns gemütlich-herbstlicher elf Grad Celsius. Eine allgemeine

04 Jan 2018
/

Der Straßburger Weihnachtsmarkt

Während der Bus gemütlich durch die winterlichen Straßen tuckert, wird unsere Runde immer fröhlicher. Was nicht zuletzt an all dem Schnaps und Likör liegen könnte, der immer mal wieder durch die Reihen gereicht wird, zuzüglich der selbstgebackenen Kekse von Kurt. Werner, der Busfahrer, hat das Nachsehen – denn während er den grauen Tag und den

27 Dez 2017
/

Silvester in Fulda – mein erstes Mal

Fulda, Silvester 2014 Tausend Lichter glühen in der Dunkelheit, während die kühle Luft meine Wangen streift. Ich weiß ich habe noch etwas Zeit, bevor mein Bus weiter fährt – weiter zu meiner Familie nach Warschau. Und so bewundere ich die Straßenbeleuchtung in der Vorweihnachtszeit, die die Stadt Fulda zum Funkeln bringt.

30 Dez 2017
/

Das versunkene Dorf

Edersee, Ende Juli 2017 Vorsorglich prüfe ich den Wasserstand im Edersee. Ein wenig Sorgen bereiten mir die üppigen Regenfälle der letzten fünf Tage, tauchen doch die Ruinen nur bei Niedrigwasser aus den Tiefen der Seefluten auf. Doch meine Bedenken sind unbegründet, denn das Wasser steht noch niedriger als zu Beginn, als am 10 Juli bei

23 Nov 2017
/

Der Journalist

Essen, Teil I „…und zudem gibt es hier viele Industriedenkmäler, alte Fabriken und Fördertürme, die schon länge ihren Betrieb eingestellt haben. Warst du schon mal in Nordrhein-Westfalen?“ Ich zucke zusammen.

16 Nov 2017
/

Das Unperfekthaus

Essen, Teil II Das „Unperfekthaus“ ist ein Wohnprojekt, das gerade im Entstehen begriffen ist, eines dieser Projekte, welches zum Aufbau der Stadt beitragen soll. Der Idee nach soll sowohl für junge wie auch alte Menschen hochwertiger, jedoch bezahlbarer Wohnraum mitten in der Stadt geschaffen werden. Der Name – Das Unperfekthaus – soll die Entwicklung der Stadt

19 Nov 2017
/

Zeche Zollverein

Essen, Dezember 2013 Teil III Die Menschen im Ruhrgebiet sind eigenwillig. Eine Mischung aus herzlich-rau. Ich sehe viele Piercings, Tattoos und bunt gefärbtes Haar, als ich an diesem Morgen am Hauptbahnhof aus- und in die Straßenbahn 107 einsteige. Zeche Zollverein, du bist mein Ziel.

21 Nov 2017
/

Der Mann vom Plakat

Piraten-Parteitage, Teil I Bremen, November 2013 Ein neuer, vorsichtiger Blick in Richtung des provisorischen Standes. Ist er das oder ist er das nicht? Was fehlt, ist die Batschkappe, doch das Gesicht ist markant und unverkennbar. Doch ja, das ist er, eindeutig, es ist das Gesicht, welches mir an jeder Ecke dieser Stadt begegnet.

09 Nov 2017
/
theme by teslathemes