Frédéric Chopin

Polen, Mai 2016

„Zwei Kleider und ein Blazer. Eine gute Ausbeute für den heutigen Tag. Ich bin wirklich zufrieden.“ Sagt meine Freundin. Das Auto hält vor dem Haus meiner Mutter und wir verabschieden uns. Sie und ihr Mann winken noch kurz und sind einen Augenblick später verschwunden. Frédéric Chopin weiterlesen