Die Kathedrale von Florenz

Toskana, Juli 2012
Teil 22.

Die Menschenschlange zieht sich bis hin zur Straße. Sie ist so lang, dass selbst meine Kamera sie nicht erfassen kann – ohne die Panoramafunktion. Doch wir wollen ins Innere dieses weltberühmten Bauwerks, wollen das Werk betrachten, welches uns bereits von unserem Hotelzimmer aus hier in dieser Stadt begrüßte:
Den Dom von Florenz.

Wir stellen uns an. Die Kathedrale von Florenz weiterlesen

Florenz in Bildern

Toskana, Juli 2012
Teil 23.

Anekdoten in Bildern, zu kurz für eine ganze Geschichte, doch zu schade, um sie einfach zu vergessen 😉

 

070

Wir hatten sie zunächst gar nicht gesehen. Nur die schöne, kraftvolle Stimme breitet sich über den weitläufigen Platz aus, die von nirgendwo zu kommen scheint. Ich bleibe stehen, greife Ninas Hand: „Nina, hör mal…“ Wir blicken uns um, doch der Star im glitzernden Kleid blieb aus. Dafür sehen wir eine unscheinbare Frau, die eher wie eine Touristin auf uns wirkt und aus deren Kehle die klare Opernstimme kommt.

Florenz in Bildern weiterlesen

Die Schuhe und das Pflaster

Toskana, Juli 2012
Teil 16.

Ich vergesse es nie – Nina, wie sie vorsichtig versucht, die Schlaglöcher und Spalten im Kopfsteinpflaster zu umgehen und sich dabei zaghaft an den Steinwänden festhält und ich, wie ich amüsiert daneben stehe und versuche, nicht laut loszulachen. Es ist mitten in der Nacht (na gut; es ist später Abend) und wir hatten soeben in unserer Lieblingspizzeria einige Weinchen gezwitschert. Und wollen nun weiter… Die Schuhe und das Pflaster weiterlesen

Ponte Vecchio

Toskana, Juli 2012
Teil 14.

… was soviel heißt wie „die alte Brücke“, ist auch einer der Orte, die du am Abend oder in der Nacht besuchen solltest. Tagsüber von Touristen bevölkert und von Goldläden gesäumt verwandelt sie am Abend, wenn die Läden schließen und ihre glitzernden und funkelnden Waren hinter massiven Eisengittern in Sicherheit zu bringen suchen, ihr Antlitz und wird zu einer magischen Bühne, wo unter ihren Bögen und zwischen ihren Pfeilern Musiker die Menschen verzaubern.

„…mag haben…“ 🙂

Ponte Vecchio weiterlesen

Der schöne Mann

Toskana, Juli 2012
Teil 13.

Ich weiß nicht mehr, wo wir wieder einmal in Florenz unterwegs waren – waren wir essen? Die Stadt ansehen? Shoppen? Sicher weiß ich nur eines – dass es uns auf dem Weg zurück ins Hotel mitten während der Unterhaltung buchstäblich die Sprache verschlagen hatte.

Denn da saß er. Der schöne Mann weiterlesen

Essen und Trinken

Toskana, Juli 2012
Teil 12.

Hmmm… wer in Italien nicht zunimmt, hat irgendwas nicht richtig gemacht. Oder war auf Diät – und das äußerst erfolgreich. Tja, wir waren es nicht, auf Diät meine ich. Wie denn auch sei… Jedenfalls registrierten wir voller Entsetzen, dass unsere Kleider immer enger werden… haben wir uns daraufhin auf Diät gesetzt? Pustekuchen. Essen und Trinken weiterlesen

Das zweite Gesicht

Toskana, Juli 2012
Teil 11.

Nein, nicht uns passiert es. Doch verstörend ist es allemal. So laufen wir also durch das nächtliche Florenz, vor uns und hinter uns ein paar restlos betrunkene amerikanische Jugendliche.

„Sieht ihr? Die Mädels da, sie kommen aus den USA hierher, besaufen sich ins Koma und dann wackeln sie nach Hause und pinkeln einfach mitten auf die Straße. Hier sieht ihr die da?“ Das zweite Gesicht weiterlesen