Browsed by
Kategorie: Deutschland

Mit der Susi an die Adria

Mit der Susi an die Adria

Ich bin im September von Mannheim nach Cavallino-Treporti in Venetien gefahren. Es waren insgesamt 930km. Am ersten Tag von Mannheim über München/Inntalautobahn/Kaieserwinkel/Lofer nach Zell am See. Am zweiten Tag von Zell am See über Großglockner Panoramastrasse/Plöckenpass/Udine an die Adria.

Hundert goldene Nüsse – Als Deutscher auf einer türkischen Hochzeit

Hundert goldene Nüsse – Als Deutscher auf einer türkischen Hochzeit

Die Feierlichkeiten haben ihren Höhepunkt erreicht. Wie ein Moderator verkündet der Zeremonienmeister mit ernster Miene und jovialer Stimmer die Namen der Gäste. Wie Entlein haben sich diese aufgereiht, um dem Brautpaar ihre Aufwartung zu machen und Geschenke zu überreichen. Und verschenkt wird unter anderem… Geld. Mit einem Mikro in der Hand verkündet der „Moderator“, welche Familie welchen Betrag beigesteuert hat. Plötzlich wirkt er sichtlich irritiert. Er runzelt die Stirn, schaut auf seinen Zettel, fängt sich jedoch schnell wieder. „Und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Geisterseance in Karlsruhe

Eine Geisterseance in Karlsruhe

…Sie deckt nacheinander alle vier Karten auf, die auf der Rückseite leer sind. Dann nimmt sie die letzte Karteikarte in die Hand, die, auf der sie intuitiv den Ring abgelegt hatte. Auf der Rückseite ist eine Schrift zu sehen, ein Satz. Sie liest ihn vor. „Du wirst den Ring auf diese Karte legen…“

Das Tübinger Rathaus und der alte Professor

Das Tübinger Rathaus und der alte Professor

Mit leuchtenden Augen betrachte ich die farbenfrohen, detailreichen Bemalungen an den Wänden. Blumen, Gestalten und allerlei Geschnörkel zieren die Fassade, zum Teil sind die Darstellungen golden umrankt und glänzen in der Sonne. Und dabei sieht jede Ecke des Gebäudes so aus, jede Wand, die gesamte Front ist großflächig verziert. Die Augen wandern mal hierhin, mal dorthin, hängen sich an Details auf. Ich strecke die Hand aus, und berühre glänzendes Papier.

Pfalz – Wo der Teufel ein Festmahl hielt…

Pfalz – Wo der Teufel ein Festmahl hielt…

Der Teufel durchforstet den Wald. Er ist müde nach seiner langen Wanderung, und er hat Hunger. So sucht er einen geeigneten Platz, um zu rasten. Doch warum lässt sich unser Teufel nicht einfach irgendwo auf einer Wiese nieder? Na, das ist eines Höllenherrschers nicht würdig. So errichtet er aus Steinbrocken einen riesigen Tisch (ja, so ein Teufel ist auch vom Wuchs her riesig…) und breitet seine Speisen darauf aus.

UNESCO vor der Tür – Das Kloster Lorsch

UNESCO vor der Tür – Das Kloster Lorsch

UNESCO Welterbe. Dazu gehören Wunder dieser Erde wie Petra in Jordanien, die Chinesische Mauer oder das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens; oder die Altstädte von Venedig, Riga, oder Tallin. Orte, die man kennt und die viele schon gesehen haben. Und dann, inmitten der Aufzählung – ein kleiner Ort in Süddeutschland, der in erster Linie nur bekannt ist bei Menschen, die aus der Gegend kommen. Darin – ein kleines, auf den ersten Blick unscheinbares Kloster: das Kloster Lorsch. Was…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Street Food Event in Stralsund

Das Street Food Event in Stralsund

Ich stehe in der Mitte des großen Platzes und meine Augen wandern. Mein Bauch kann sich nicht entscheiden, worauf er zuerst Lust hätte. Falafel? Inder? Mexikanisch? Oder ein Insekt am Stiel? Hier am Stralsunder Street Food Market wird alles geboten. Einen unendlichen Hunger und zwei Mägen müsste der Mensch haben…