Paragliding – nur ein kleiner Hüpfer…

Sommer  2013

Die gesamte Klasse sitzt sprachlos da, keiner gibt auch nur einen Mucks von sich. Gebannt starren sie auf den Bildschirm, und während die DVD-Vorführung läuft, stupsen wir, die Kursteilnehmer, uns kameradschaftlich in die Seiten.
„Schau mal, da… dort fliegst du gerade… Ja und hier, hier bin ich… Man, hatten wir einen Auftrieb an dem Tag…

Die bewegten Bilder flackern vor den Augen der Schule; immer noch sagt keiner etwas. Auf dem Bildschirm ist blauer, wolkenloser Himmel zu sehen – und Schirme, viele bunte Paragliding-Schirme, die mit atemberaubenden Flugmanövern diesen blauen Himmel bevölkern.

Und während die neidischen Blicke der anderen den Bildschirm zu fixieren scheinen, beginnen die ersten von uns bereits, spitzbübisch zu grinsen… Paragliding – nur ein kleiner Hüpfer… weiterlesen

Mainhattan

Frankfurt, Februar 2017

Die unmittelbare Nähe der Börse raubte mir den Atem und mein sonst täglich zur Schau getragenes Selbstbewusstsein schrumpfte mit jedem Schritt. Ich war voller Erfurcht – und gleichzeitig war ich fasziniert; ungeheuer fasziniert.

Mainhattan weiterlesen

Bikertreff Großer Feldberg

Taunus, April 2017

Wir starten in Mannheim gegen halb eins. Es verspricht, ein sehr warmer Tag zu werden – optimistisch werfe ich alle warme Kleidung von mir, schmeiße mich ins sexy Lederjäckchen und rufe: Juhu! Einer der ersten, richtig schönen Wochenenden dieses Jahr; ganz Mannheim steht in voller Blühte (die Gräser und Bäume sind regelrecht explodiert, so als gäbe es etwas zu verpassen…) und die schicksten Schlitten geben Gas und spielen mit dem Auspuff. Bikertreff Großer Feldberg weiterlesen

Manchmal reiße ich den Lenker herum…

Wiesbaden, Februar 2017

…wende ganz plötzlich mein Auto oder bleibe unerwartet an einer Einbuchtung stehen. Einfach so. Und dann beginnt die verzweifelte Suche nach einem geeigneten Parkplatz…
Oft kommt das nicht vor. Na ja… oft ist relativ. Kommt drauf an, was ich unterwegs schon wieder spannendes gesehen habe.

Einige der Gründe für solche „Ausbrüche“ sieht ihr im folgenden Beitrag… 😉 Manchmal reiße ich den Lenker herum… weiterlesen

Gegen den Strom

Wiesbaden, Februar 2017

Die Autos rollen los – und auf mich zu.
Sofort als ich einbiege, sehe ich schlagartig, was ich da tue – auf einer größeren Kreuzung nahe der Wiesbadener Innenstadt habe ich gedankenverloren die falsche Lücke erwischt und fahre gerade schön mit Anlauf mitten in den Gegenverkehr hinein. Und der hat soeben grün.

Gegen den Strom weiterlesen