Sizilien und die Menschen dort…

Sizilien, August 2010
Teil 20.

Die Insel auf einen Blick? Gar nicht so einfach… Denn obgleich sich fast alle Klischees bereits nach den ersten Tagen verflüchtigt zu haben scheinen, so tauchte das eine oder andere Klischee als unerwartete Bestätigung doch noch am Ende unserer Reise wieder auf… Sizilien und die Menschen dort… weiterlesen

Der sizilianische Katzenjammer

Sizilien, August 2010
Teil 19.

Alles ist nur halb so farbig. Farblos, besser ausgedrückt. Anders. Trüb. Das Wetter ist nicht wie auf Sizilien. Die Sonne scheint nicht wie auf Sizilien. Die Landschaft ist nicht wie auf Sizilien. Und das Eis hier – das Eis schmeckt bei weitem nicht wie auf Sizilien!

Nichts ist hier wie auf Sizilien. Der sizilianische Katzenjammer weiterlesen

Tanz auf dem Vulkan

Sizilien, August 2010
Teil 13.

Die Fahrt mit der Seilbahn nach oben ist schon eine wackelige Angelegenheit; Jimmy* mit seiner Höhenangst schwitzt Blut und Wasser und versucht, sich nach Möglichkeit in der Mitte der schwankenden Kabine zu halten. Mit einer Hand umklammert er die Stange in der Mitte und wenn es Götter gibt, an die er glaubt, so betet er sie sicher just in diesem Moment an.

Wir sind auf dem Weg zum Gipfel des Ätna.  Tanz auf dem Vulkan weiterlesen

Sizilien – Ankunft in Catania

Sizilien, August 2010
Teil 1.

„Guten Tag!“ Die Männer in schwarzen Anzügen hatten uns wie ein Ring umschlossen. Ihre dunklen Sonnenbrillen spiegeln den Himmel wider und auch mich und meine fragenden Augen. Einzig der kleine, gedrungene Italiener mit dem weißen Anzug, dem hellen Hut mit schwarzer Schleife und der Pate – Pose trägt keine Sonnenbrille; seine teils forschen, teils lustigen dunklen Augen blicken uns gutmütig an und ich frage mich unwillkürlich, wo die weiße, plüschige Katze bleibt. „Guten Tag! Wir sind von der Mafia. Kommen Sie mit uns, wir zeigen Ihnen die Insel.“ Seine goldenen Ringe blenden mich mit all ihren Diamanten – er gibt mir zur Begrüßung die Hand. Sizilien – Ankunft in Catania weiterlesen