Geschichten, die noch zu erzählen sind…

Ich werde diese Orte nie vergessen. Ich blättere in meinen Fotobüchern, die Bilder werden wieder lebendig. Ich bin wieder dort, kann es sehen, schmecken, riechen, fühlen. Wie war denn diese Reise? Was habe ich getan, gesehen, empfunden? Je länger ich nachdenke, umso mehr Details kommen mir in den Sinn. Doch wie halte ich die Geschichte lebendig? Genau, ich muss sie aufschreiben. Nur so entflieht sie mir nicht…

  • 2009 Lucern, Vierwaldstättersee

Ein idyllischer Zeltplatz, eine sagenhafte Kulisse. Jeden Abend die untergehende Sonne, die auf dem gekräuselten Wasser des Sees tanzt. Jeden Morgen die Bergspitzen über mir, die sich langsam mit Licht füllen; das kühle, feuchte Gras unter meinen Füßen.  Lucern ist ein schönes, kleines Städtchen, welches man mindestens einmal gesehen haben muss. Und damals, am Vierwaldstättersee, habe ich das Reisen lieben gelernt.

  • 2010 Mallorca

Das war eine verrückte Tour mit meinen Mädels und gab uns das, was wir alle, jung und lebensfroh, damals wollten: Party, Party, Party…!
Und für mich, ganz privat, bedeutete der Kurztrip auf die spanische Insel noch etwas anderes: Ich habe dort zum ersten Mal das Meer gesehen…

  • 2010 Köln

Eine Tour mit Jimmy*, Sui und ihrem Freund. Sommer, Sonne und Entspannen am Rhein. Flanieren durch die Stadt. Liebenswerte Erinnerungen…

  • 2011 Belgien – Eupen, Brüssel

Mit offenem Mund stehe ich in der Altstadt von Brüssel, auf dem großen Platz, und bewundere die kunstvollen, vergoldeten Hausfassaden um mich herum, die in der Abendsonne funkeln. Brüssel hat mich überrascht, vor allem da ich keine Erwartungen hatte, mit nichts gerechnet habe. Das einzige, was ich wollte, war, diesen pinkelnden, kleinen Bengel zu sehen und die Brüsseler Waffeln zu essen…

  • 2011 Straßburg

Es war ein eiskalter Tag Mitte Februar. Der Straßburger Dom war umgeben von einer ungewöhnlichen Kulisse: Alte Geschäfte, alte Schriften, alles mit einer Schranke abgesperrt; der Münsterplatz schien an diesem Tag zurück ins 19 Jahrhundert versetzt worden zu sein- in Straßburg wurden zu dieser Zeit einige Szenen aus dem zweiten Teil von Sherlock Holmes gedreht…

  • 2011 Nordsee – Büsum

Die schweren, dunklen Wolken am Hafen, das Kreischen der Möwen, das wütende Tosen der Wellen, die sich an der Mole brechen; so begrüßt uns an diesem Abend die Nordsee. Wir flanieren durch die Straßen, vorbei an diesen kleinen, aus Backstein errichteten Häuschen und kaum am Strand angekommen, spricht uns ein hilfesuchender alter Mann an…

  • 2015 Föhr

Noch lange danach fand ich immer wieder kleine und größere bernsteinfarbene Steinchen und Muscheln aller Art in meinen Taschen und in meinen Handschuhen – denn am Nordseestrand ist mit mir der Sammel-Messie durchgegangen. Strandgut, Steinchen und Mitbringsel aller Art liegen fein säuberlich in einem grauen Karton in der Garage verstaut…

  • 2015 Dänemark

Türen. Was? Ja, genau; Türen – diese wunderschönen, aus Holz geschnitzten, bunt bemalten Türen, die man in den Vororten von Dänemarks Städten an jeder Ecke findet.
Die Dänen haben eine so höfliche, zurückhaltende Art, wie ich es nur noch von eigenen Landsleuten gewohnt bin.
Hinter schwedischen Gardinen, denke ich mir schmunzelnd, als ich so die Straßen entlang laufe und die vielen, zierlich gehäckelten Gardinen an den dänischen Fenstern sehe. Nur dass ich hier nicht in Schweden bin…

All die Reisen existieren bisher nur in meiner Erinnerung; in meinem Kopf sozusagen. All die Geschichten rufen danach, erzählt zu werden.
All das Erlebte, Länder, Bilder, Kulturen. Das Aufblitzen eines Gedankens. Erinnerungen, die noch zusammengehalten werden, doch immer mehr verblassen.

Ich muss sie auf Papier bringen, muss sie festhalten, eher sie mir entgleiten und nur noch flüchtige Schatten in meinem Kopf sind.

Veröffentlicht von

kasia

Hi, ich bin Kasia, die Stimme von "windrose.rocks" :-) Ich nehme Euch mit auf meine Reisen, lasse Euch hautnah alle Augenblicke miterleben; Augenblicke des Glücks und des Zweifels, freudige, lustige, mal traurige, und ja... auch mal peinliche Momente. Dies ist für alle, die genauso neugierig sind wie ich, diejenigen, die sich inspirieren lassen wollen oder einfach nur (Reise)Erfahrungen mitnehmen und austauschen möchten. Folgt mir und lasst Euch verzaubern... "Ich mag an dir dieses... rastlose Umherschwirren" (Zitat von Stefan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.