Paris – die Austauschschülerin

Paris – die Austauschschülerin

Interview, 10 August 2016

„Paris ist sooo schön!“ Schwärmt Vanessa, als ich ihr meine Absicht eröffne, am Wochenende dorthin zu fahren. So richtig kann sie es wohl noch nicht glauben – und ich selbst auch noch nicht. Dass ich tatsächlich am Freitag Abend im Auto sitzen werde, in Richtung der französischer Hauptstadt unterwegs, erscheint mir selbst so unwahrscheinlich, dass ich mir selbst noch nicht sicher bin, es zu tun.

Vanessa war vor Jahren schon in Paris – im Rahmen eines Schüleraustausches. Und sie war von der Stadt begeistert.

Das Künstlerviertel musst du dir unbedingt ansehen. Die alte Brücke und die Altstadt dahinter – das wird dich auf jeden Fall umhauen. Es war so schön, ich denke heute noch daran.

Und was sollte ich mir unbedingt anschauen? (Wir sehen uns Bilder durch)

Also, Sacre Coeur auf jeden Fall. Und Montmartre. Es ist wirklich so schön wie auf den Bildern, wie eine Piazza sieht das aus. Du läufst von da aus nur ein Stück weiter und dann kommst du schon zum Künstlerviertel. Die Brücke ist beeindruckend.

Wenn du am Eifelturm bist; hintendran ist der Louvre. Da bin ich damals leider nicht reingegangen… ich hab von vielen gehört, es wäre zwar voll cool, aber man müsste es nicht zwingend gesehen haben. 

 Der Hauptbahnhof von Paris ist auch sehr schön… ach, und hier, die Bootsfahrt – die musst du machen, dabei siehst du alles, alles… schau mal, wie schön das aussieht. (Begeistert strahlt Vanessa vor sich hin.) Und hier, das sind diese Skulpturen, die der Sage nach nachts zum Leben erwachen.

Und Moulin Rouge ist auch sehenswert, das wird dir alles Spaß machen.

Ich lauschte begeistert. So sehenswert war Paris? Ich wollte auf jeden Fall dorthin; jetzt war die Lust geweckt.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssyoutubevimeotumblrinstagramflickrfoursquaremail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.